Handlungsfelder

Hier führen wir zwei typische Handlungsfelder von Innenentwicklung auf:

Zentrums- und Ortsentwicklung, Bauen nach Innen

Viele Ortszentren in den Schwyzer Gemeinden erfahren einen grundlegenden Strukturwandel: Gastrolokale verschwinden, Detailhandelsgeschäfte schliessen ihre Türen, die Verkehrsprobleme nehmen zu und bei unternutzten, sanierungsbedürftigen Liegenschaften fehlt oft die Investitionsbereitschaft.

+weiterlesen

Entwicklung von Arealen, Arbeitsplatz- und Bahnhofgebieten

Arealentwicklungsprojekte haben oft eine hohe wirtschaftliche Bedeutung für die gesamte Region. Oft braucht es eine gemeindeübergreifende Zusammenarbeit. Wichtig ist auch, dass frühzeitig ein Dialog zwischen Behörden, Eigentürmern, Investoren, Planern und der Bevölkerung gestartet wird.

+weiterlesen