Noch mehr Bike-Spass mit der neuen Bahnentour

03.07.2018

Rauf mit der Bergbahn, runter mit dem Mountainbike. Am kommenden Samstag ist die neue Bahnentour für Biker in den Gebieten Hoch-Ybrig und Mythenregion erstmals offen. Sie verbindet flowige Singletrails und ein prächtiges Bergpanorama mit authentischer Schwyzer Gastronomie.

1997 Höhenmeter gilt es bei der neuen Mountainbike-Tour im Kanton Schwyz zurückzulegen. Eine Herausforderung für Herz und Beine. Doch die Single- und Waldtrails können alle geniessen – unabhängig vom Fitness-Zustand. Möglich macht dies das spezielle Bergbahnticket. Es erlaubt, für die steilsten Aufstiege das Mountainbike auf die Sesselbahnen Laucheren und Sternen sowie die Rotenfluebahn zu verladen und so 1691 Höhenmeter locker zu überwinden. Sportliche Mountainbiker können die Aufstiege natürlich auch abstrampeln. Das Ticket kann man an der Talstation der Sesselbahn Laucheren in Oberiberg oder an der Talstation der Rotenfluebahn in Rickenbach-Schwyz kaufen.

Die Bike-Tour führt durch die voralpinen Landschaften vom Hoch-Ybrig und der Mythenregion. Man fährt an einem kleinen Bergsee vorbei, legt eine Strecke auf einem Panoramaweg zurück, überwindet die Passhöhe Ibergeregg und radelt durch Moorgebiet. Dabei drängen sich immer wieder der Kleine und der Grosse Mythen ins Blickfeld.

Singletrail-Spass

Auch technisch ist die Tour abwechslungsreich. Aufstiege und Abfahrten wechseln sich ab. Singletrails und Waldtrails bringen Fahrspass. Es ist ein tolles Erlebnis für All-Mountain-, Enduro- und Tourenfahrer. Dank dem Bergbahnticket kann man einen Wegabschnitt, der einem besonders gefallen hat, zweimal fahren oder bestimmte Aufstiege auslassen. Weniger geübte Singletrail-Fahrer umgehen die Abfahrten teilweise auf asphaltierten Strassen. So lässt sich die Tour der persönlichen Tagesform anpassen.

Neben dem technischen Fahren begeistern die Aussichten und die Alpwirtschaften, welche Schwyzer Spezialitäten auf ihren Sonnenterrassen bieten. Einfach auf das Signet „ächt SCHWYZ“ achten, so im Restaurant Sager, Restaurant Gipfelstubli und Berggasthaus Hand. Weitere Informationen, GPS-Download und Routenbeschrieb zur Bahnentour bieten die folgenden Webseiten: www.hoch-ybrig.ch und www.mythenregion.ch


Wegweisende Bike-Route

Die neue Bahnentour ist nicht nur ein Erlebnis für Biker. Sie zeigt auch beispielhaft, wie die touristischen Betriebe und Tourismus-Regionen im Hintergrund zusammenarbeiten, um neue attraktive Produkte für Gäste zu entwickeln und den Kanton Schwyz bekannt zu machen. Die Region Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee, die Erlebnisregion Mythen, die Hoch-Ybrig AG und die Rotenfluebahn sind überzeugt, dass sie gemeinsam mehr Wertschöpfung erzielen können. „Die touristische Zukunft gehört Gemeinschaftsprojekten dieser Art“, sagt Vendelin Coray, Geschäftsführer der Schwyz Tourismus AG.

Die neue Bahnentour ist aus einem weiteren Grund wegweisend: Sie ist ein zweijähriges Pilotprojekt im Rahmen von „Mountainbike Zentralschweiz“. Dabei handelt es sich um ein interkantonales Projekt der Neuen Regionalpolitk, das den Mountainbike-Tourismus fördern will. Konkret heisst das, dass die Strecken der Bahnentour in den nächsten 24 Monaten Schritt für Schritt optimiert werden, beispielsweise mit Mountainbike gerechten Zaundurchgängen.


Bildlegende: Die erste Mountainbike-Bahnentour in der Zentralschweiz lässt sich dank Bike-Transport den eigenen Vorlieben anpassen.

Quelle: Schwyz Tourismus.