FoodPlus

Mit FoodPlus entsteht ein Netzwerk, das Themen in den Bereichen Lebensmittel, Pflanzen, Umwelt und Gesundheit bearbeitet, entwickelt und vorantreibt.

Projektbeschrieb

FoodPlus agiert als Netzwerk und verbindet Unternehmen mit Forschungs- und Bildungsorganisationen. Damit sollen der Wissensaustausch erleichtert, die Aus- und Weiterbildung sowie Innovationsprojekte gefördert werden. Ziel ist, die gesamte Wertschöpfungskette zu optimieren. Davon sollen einerseits die in den Regionen Zürich, Glarus und Schwyz ansässigen Unternehmen profitieren, die leichteren Zugang zu Fachwissen und innovativen Technologien erhalten. Andererseits wird das Arbeitsplatzangebot für Hochqualifizierte gesteigert, was zu einer attraktiven Wohnregion beiträgt.

Hintergründe

FoodPlus ist eine Initiative von neun Organisationen: Agroscope, ZHAW Life Sciences und Facility Management, Technologiezentrum Schwyz, Verein Standortförderung Zimmerberg-Sihltal, Stadt Wädenswil, Amt für Wirtschaft Kanton Schwyz, Departement Volkswirtschaft und Inneres Kanton Glarus, Amt für Wirtschaft und Arbeit Zürich (AWA), Amt für Landschaft und Natur Zürich (ALN).

Weitere Informationen zu FoodPlus finden Sie hier.

Ziele

Zielsetzung von FoodPlus ist es, Projekte aus der Forschung in die Industrie zu bringen, Fragestellungen aus der Wirtschaft an die richtigen Forschungsabteilungen zu vermitteln und an diversen Veranstaltungen interdisziplinär Wissen auszutauschen.

Laufzeit

2015 - 2017