Aufbau Region Brunnen-Schwyz-Mythen-Sattel

Gemeinsam die touristische Wertschöpung der Region erhöhen

Projektbeschrieb

Die Gemeinden Ingenbohl, Schwyz, Sattel und Rothenthurm sowie die Mythenregion AG und die Swiss Knife Valley AG haben eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit unterzeichnet. Die neu zu bildende Region Brunnen-Schwyz-Mythen-Sattel will das touristische Potential der Region durch eine aktive Zusammenarbeit, professionellere Strukturen und das Schaffen von Synergien nutzen. Konkret werden Strategie und Geschäftsmodell der neuen Region erarbeitet sowie der operative Start der gesellschaft umgesetzt.

Hintergründe

Der Masterplan Tourismus des Kantons Schwyz sieht vor, den Kanton in die vier Tourismusregionen Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee, Brunnen-Mythen-Schwyz-Sattel, Stoos-Muotathal und rund um die Rigi zu gliedern. Jede Region entwickelt ihr eigenes Profil und wird im Sinne einer Bündelung der Kräfte von einer einzigen Tourismusorganisation geführt.

Ziele

Die formelle Weiterentwicklung der Ag mit Aktionariat, Namen, Zweck und Aktionärsbindungsverträgen ist erfolgt.

Die Gemeinden, Tourismusorganisationen und Leistungsträger werden in den Destinationsaufbau integriert.

Ein Businessplan 2017-2020 liegt vor.

Die Region beteiligt sich aktiv an Schwyz Tourismus und an den Systemprojekten mit Schwyz Tourismus und den anderen touristischen Regionen.

Durch die gemeinsame Organisation und Aktivitäten wird die Wahrnehmung der Region am Markt stark erhöht und es kann mehr Wertschöpfung für die Leistungsträger generiert werden.

Laufzeit

2017